Jährlich sterben 1,5 Millionen Kinder unter 5 Jahren an den Folgen verunreinigten Trinkwassers.

Helfen Sie mit, allen Menschen Zugang zu sauberem Trinkwasser zu ermöglichen!

Weltweit haben mehr als 780 Millionen Menschen keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Weitere 1,5 Milliarden Menschen haben nur eingeschränkten Zugang zu sauberem Wasser.
In südlichen Ländern ist Trinkwasser oft mit Bakterien, Viren und anderen Krankheitserregern verunreinigt.
In südlichen Ländern sind 80% aller Krankheitsfälle auf verschmutztes Trinkwasser zurückzuführen.
Abholzung hat große Auswirkungen auf den Grundwasserspiegel und führt zur Austrocknung lebensnotwendiger Trinkwasserquellen.
Mehr als 50% aller Krankenbetten in südlichen Ländern sind permanent von Menschen belegt, die an trinkwasserbedingten Krankheiten leiden.
Viele Menschen müssen ihr Trinkwasser aus Flüssen und Bächen beziehen.
Frauen und Kinder in Afrika wenden jährlich bis zu 40 Milliarden Stunden auf, um Wasser zu holen.
Verschmutztes Trinkwasser und mangelhafte sanitäre Grundversorgung töten mehr Menschen als alle zurzeit stattfindenden Kriege zusammen.
Menschen verwenden oft denselben Fluss, um ihre Notdurft zu verrichten und Trinkwasser zu beziehen.