Sauberes Trinkwasser für Indien 
 

In Indien sterben jedes Jahr 140.000 Kinder an wasserbedingten Erkrankungen. Die Ursache? Fehlender Zugang zu sicheren Trinkwasserquellen. In ländlichen Gemeinden in Asien sind Menschen immer noch auf begrenzte, mikrobiologisch kontaminierte Wasserquellen angewiesen, um ihre Grundbedürfnisse zu befriedigen. Leider führt die häufigste Methode zur Wasserdesinfektion, bei der das Wasser mit Brennholz abgekocht wird, zu hohen CO2-Emissionen, die sich direkt auf die Umwelt auswirken. Abkochen mit Brennholz ist nicht nur zeitaufwändig und teuer, sondern hat auch schwerwiegende Auswirkungen auf die Gesundheit und die lokalen Wälder. Innovative und kostengünstige Lösungen sind erforderlich, um die globale Wasserkrise in Indien zu bewältigen und die Lebensbedingungen der Menschen zu verbessern, ohne Abhängigkeiten und zusätzliche Probleme zu schaffen.

Gemeinsam mit der HELIOZ GmbH, einem österreichischen Sozialunternehmen, konzentrieren wir unsere Projekte auf Indien. Indien ist in vielerlei Hinsicht ein einzigartiges Land. Indien ist die Heimat von mehr Menschen als alle afrikanischen Länder zusammen. Dies in Kombination mit einer schnell wachsenden Wirtschaft und dem CSR-Gesetz, macht Indien zu einer sehr wichtigen Projektregion für Get Water. Das etablierte Netzwerk renommierter Partner von HELIOZ im Wassersektor in Indien hilft Get Water bei der Umsetzung von Trinkwasserprojekten in den entlegensten Regionen des Landes.

Get Water zielt darauf ab, den Zugang schutzbedürftiger Gemeinden in Indien zu sauberem Wasser zu verbessern und langfristig positive Auswirkungen auf die Lebensgrundlage zu haben. Durch einen systematischen Ansatz erwirkt Get Water zusammen mit der HELIOZ GmbH und Implementierungspartnern eine Verhaltensänderung der Familien vor Ort im Bereich water, health & sanitation (WASH) und gleichzeitig werden positive Umweltauswirkungen erreicht.

Durch die Projekte wird nicht nur sauberes Trinkwasser sichergestellt, sondern auch CO2-Emissionen reduziert und die Luftqualität verbessert. Durch die Einführung einer nachhaltigen, wartungsfreien Lösung für die Wasserdesinfektion werden für Familien keine laufende Kosten verursacht und gleichzeitig werden lokale Waldbestände durch die Vermiedene Abholzung geschützt.

Projektgebiet Indien , Water & Health

Nachhaltige Entwicklungsziele